top of page
  • Autorenbildfräulein glücklich

XMAS BOOM Adventskalender {Himmelsboten}

Heute ist Weihnachten und ich bin wiedermal ein Türchen. Ein Türchen des wunderbaren Adventskalenders #XMASBoomAdventskalender 


Dahinter verstecken sich wie jedes Jahr 24 kreative Food Blogger, die dir das Leben rund um die Feiertage und die Wartezeit aufs Christkind mit zahlreichen Rezepten auf leckere Art versüßen. Auch wenn wir nun diese manchmal doch recht stressige Zeit hinter uns haben, findest du sicher das eine oder andere Rezept, das sich jederzeit gut auf einem Teller macht, versprochen. Eine Auflistung aller teilnehmenden Blogger findest du am Ende dieses Beitrags.



Ungerechtigkeit und Kriege bestimmen unseren Alltag und mir persönlich fällt es sehr schwer, den Kopf frei zu bekommen. Mit diesen kleinen, zuckersüßen Himmelsboten gelingt es mir zumindest für einen Augenblick, alles um mich herum zu vergessen. Denn sind wir uns ehrlich, das sind so ziemlich die entzückensten Weihnachtskekse ever...


Hier das Rezept:


Himmelsboten ( ca. 60 Stk.)*


Für den Teig:

 

125 g Butter, zimmerwarm

100 g Staubzucker

250 g Mehl glatt

1/2 TL Backpulver

1 TL frisch abgeriebene Bio-Orange (optional)

1 Ei, zimmerwarm

 1 Prise Salz


Zum Fertigstellen:


Mandelkerne

Dunkle Kuvertüre oder Zuckerschrift


Zubereitung:


Die weiche Butter mit dem Staubzucker schaumig aufmixen.


Mehl, Backpulver, Salz und Orange vermengen.


Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig kneten und in Folie für mindestestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


Backblech mit Backpapier belegen.


Backofen vorheizen.

Ober- und Unterhitze: etwa 180 °C

Heißluft: etwa 160 °C


Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.


Sterne ausstechen, mittig eine Mandel platzieren und eine Sternspitze darüber legen.


Die Plätzchen auf die Bleche setzen und im vorgeheizten Backofen nacheinander acht bis zehn Minuten hell backen.

 

Nach dem Abkühlen mit Schokoladenguss ein Gesicht aufspritzen.


*Rezept nach Dr. Oetker





Ich wünsche dir, deiner Familie, deinen Liebsten und natürlich auch dem Rest der Welt ein besinnliches Weihnachtsfest. Lasst uns aber dennoch nicht vergessen, das vielen Menschen diese Möglichkeit verwehrt bleibt.


Dein fräulein glücklich





1. Dezember | Jankes Seelenschmaus Pinker Winter-Couscous mit Sternchen-Toast

2. Dezember | freiknuspern Nussstangen-Plätzchen

3. Dezember | Kuechenchaotin Weihnachtsstollen mit Salzkaramell

4. Dezember | Zimtkeks und Apfeltarte Weckmänner oder Stutenkerle aus Hefeteig

5. Dezember | Meine Torteria Nougatknöpfle

6. Dezember | Möhreneck Lebkuchen-Plätzchen

7. Dezember | Labsalliebe Orientalischer Christstollen

9. Dezember | Emma´s Lieblingsstücke Marmor Engelsaugen

11. Dezember | Food’n’Photo Pistazien Elisenlebkuchen

12. Dezember | Die Jungs kochen und backen Fixes Stollengebäck

14. Dezember | Pottgewächs Baumkuchen am Stiel

15. Dezember | 1x umrühren bitte aka kochtopf Weihnachts-Fudge-Pralinenwürfel mit Spekulatius-Eierlikör

16. Dezember | Bake to the roots Bratapfel Streusel Cupcakes

18. Dezember | USA kulinarisch White Chocolate Cranberry Ice Bomb

19. Dezember | Lebkuchennest Spekulatius-Bagels

20. Dezember | Madame Dessert Schnelles Spekulatius-Dessert im Glas

21. Dezember | Wienerbrød Julgrottor

22. Dezember | Das Knusperstübchen Vanillekipferl-Himbeer-Tiramisu

23. Dezember | Pottlecker


Commentaires


bottom of page