• Silke

fräulein glücklich hat sich umgezogen {Kokostörtchen}


Es ist vollbracht! Nach langem Zögern hat sich das fräulein glücklich ein wenig verändert. Sozusagen umgestylt. Und was soll ich sagen? Ich fühle mich wohl in meinem neuen Kleidchen. Auch wenn es noch ein bisschen ungewohnt ist. Und auch wenn noch nicht alles so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe, ein erster Schritt ist getan. Und ich hoffe doch, dass ihr mich früher oder später alle wieder findet.

Und was ändert sich? Nichts natürlich. Es gibt weiterhin hübsche Törtchen und leckeres Essen. Den Anfang macht heute dieser kleine Kokostraum, der es in sich hat.

Für die Creme:

200 g weiße Kuvertüre

150 g Kokosraspeln

40 g Butter

250 g Frischkäse

2 EL Rum

100 ml Kokosmilch

Die Butter mit der Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und alle anderen Zutaten gründlich einrühren. Die Creme vor der Verwendung mehrere Stunden kühlen.

Zur Fertigstellung:

ca. 100 g Kokoschips

Für die Böden:

5 Eier

175 g Zucker

125 g Mehl

50 g Stärke

2 TL Bachpulver

2 EL Rum

eine Prise Salz

Zur Fertigstellung:

ca. 100 g Kokoschips

Den Ofen auf 180 g vorheizen

Eine Springform mit 20 cm Durchmesser einfetten.

Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren und den Rum einrühren.

Mehl, Stärke, Backpulver und Salz vermengen, sieben und nach und nach unter den Teig rühren, das Eiweiß unterheben, den Teig zweiteilen und nacheinander ca. 25 min. backen (Stäbchenprobe).

Sind die Böden abgekühlt, beide längs halbieren, mit jeweils 2-3 EL Creme bestreichen und aufeinander stapeln. Nun das Törtchen mit der restlichen Creme rundherum einkleiden und den Kokoschips bedecken.

...und wieder einmal war das fräulein glücklich!

Und das ist für Bloglovin ;-) <a href="http://www.bloglovin.com/blog/18290659/?claim=mwcw8sb2mka">Follow my blog with Bloglovin</a>

#backebackekuchen #törtchen #schokoladig

© 2020 by Silke Haun  Impressum/Datenschutz