professionelle Food Fotografie

Es wird scho glei dumpa {Schokokügelchen}

Dieser Post enthält wie man so schön sagt Produktplatzierungen!

 

Nun gut, es lässt sich nicht leugnen, die Adventszeit steht vor der Tür. Und jedes Jahr aufs Neue summe ich dann ein bestimmtes Lied vor mich hin, hab aber wirklich keine Ahnung, warum! Und damit ihr auch mitsingen könnt, hab ich dieses Video mit Untertitel ausgegraben und unten angehängt. Klickt mal rein, dann wisst ihr auch warum so ein Untertitel manchmal ganz praktisch ist. 

Und wenn ich etwas an dieser Zeit besonders mag, sind es gemütliche Stunden mit einer guten Tasse Kaffee, etwas Süssem und einer gut riechenden Kerze. Und da sind wir auch schon bei meinem nächsten Fehlverhalten: Kaum, dass die Tage kürzer werden, werde ich zum Basteltiger...ähm Entschuldigung, heute nennt man das ja DIY.

Und wie ihr auf den Bildern schon sehen könnt, hab ich das Kerzen-Gießen für mich entdeckt. Kein Schälchen oder Schüsselchen ist mehr sicher vor mir. Geht aber auch verdammt schnell: Einfach eine weiße Kerze schmelzen, ein paar Tropfen natürliches, ätherisches Öl einrühren, einem Teelicht seinen Docht klauen und schon wird aus einer kleinen, feuerfesten Schale die schönste, wohlriechendste Kerze der Welt! Die KAHLA Kollektion "Glanzlichter"* eignet sich besonders gut, denn die irisierende, perlmuttartige Oberfläche im inneren der Schälchen fängt das Licht auf besondere Weise ein und sorgt für faszinierend-funkelnde Effekte. 

 

Genauso ratz fatz mache ich mir mein eigenes Konfekt.

 

400 ml Milch

100 g Butter

1TL Backpulver

2 TL Speisestärke

100 g Zucker

1 EL Vanilleextrakt

400 g dunkle Kuvertüre

Marshmallows, Nüsse, Kokosraspeln, Kakao, Staubzucker nach belieben.

 

Die Schokolade klein hacken.

 

350 ml Milch mit der Butter und dem Zucker in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit die Stärke, das Vanilleextrakt, und das Backpulver mit der restlichen Milch verrühren und dann in die heiße Flüssigkeit geben. Den Topf vom Herd nehmen und die Kuvertüre einrühren.

 

Einen Backrahmen (20 x 20 cm) oder ähnliches mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Nun Nüsse und Marshmallows gleichmäßig darauf verteilen, leicht andrücken und die Masse über Nacht fest werden lassen. Am folgenden Tag mit einem Messer ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden, mit den Händen Kugeln formen und das Konfekt in Kokosraspeln, Kakao oder Staubzucker wälzen.

 

 

 

...und wieder einmal war das fräulein glücklich!

 

*WERBUNG: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit KAHLA Porzellan entstanden. Alle abgebildeten Produkte findest du hier. Vielen Dank für die partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 

 

 

Please reload

Was suchst du
foodphotography
fräulein glücklich backt
Mädchen grillen anders
Im wahren Leben
Newsletter

© 2019 by Silke Haun  Impressum/Datenschutz