professionelle Food Fotografie

Grillsaison eröffnet {Italienisches Weißbrot mit zweierlei Aufstrich}

 

Dieser Post enthält, wie man so schön sagt, Produktplatzierungen!

 

Nun frage ich euch: Was ist mehr wert? Muttertag oder Geburtstag. Da scheiden sich hier im Haus die Geister! Denn während sich wohl die meisten Mamas gestern gemütlich an den gemachten Frühstückstisch gesetzt haben, habe ich mich mit dem Aufräumen der Küche beschäftigt.

 

Aber nun fang ich erst mal von vorne an. Mein Töchterchen ist leider in Mainz studieren... fällt schon mal ersatzlos aus. Mein Schatz hatte gestern Geburtstag und wie jedes Jahr startet mit diesem Tag, oder besser gesagt an dem Abend davor, hochoffiziell die Grillsaison in unserem Haus. Und die Zillertaler können tatsächlich ausgiebig feiern, ich bin mir im Übrigen auch sicher, dass hier das Sitzfleisch erfunden wurde. Und gehen die letzten Gäste erst um fünf ins Bett, könnt ihr euch wohl vorstellen, dass mein Schatz unser Schlafzimmer keine Minute früher gefunden hat, während ich schon ein paar Stunden tief und fest geschlafen habe.

 

Was das zur Folge hat, brauche ich euch wohl nicht lange erklären. Ich wache gegen 9:00 auf, begebe mich in die Küche und stelle fest, dass das Aufräumen wohl glatt vergessen wurde! Und nicht nur in der Küche, nein auch im Garten befinden sich noch so manche Altlasten vom Vorabend und ich benötige eine ganze Weile, bis unser Haus wieder wohnlich erscheint. Gegen Mittag dann erscheint das Geburtstagskind, das ich mit den zuckersüßen Worten empfange: "Schatz! Du bist nicht ein Jahr älter geworden über Nacht! ... Nein, ich schätze es sind fünf Jahre!" So, nun steht es eins zu eins!

 

 

Und wie Männer eben so sind... er leidet furchtbar, ist zu nichts fähig und bewegt sich den ganzen Tag von einer Liegefläche zur anderen. Muttertag ist ein Fremdwort und er kann echt froh sein, dass mir dieser Tag persönlich nicht so wichtig ist. Glück gehabt mein Freund! Aber dennoch, warte nur: Rache ist süß!

 

 

Nun aber wieder zum Grillen und einem weiteren Kapitel in der Rubrik: Huch, fräulein glücklich kann ja auch kochen!

Und es kann einkaufen. Als ich letzte Woche bei IKEA* vorbei schaute, war ich auf der Suche nach einem schönen Schneidebrett* und dann sind mir noch diese entzückenden Holzschälchen* entgegen gesprungen. Perfekt für die Grillsaison, weil unkaputtbar, leicht zu reinigen (auch noch am nächsten Tag!) und passen ganz wunderbar zu weißer Tischwäsche.

 

 

Italienisches Weißbrot (zwei Stück)

 

250 g glattes Weizenmehl, 250 g Pizzamehl, 1 Päckchen (7 g) Trockenhefe und einen EL Salz miteinander vermischen. Nach und nach 350 ml Wasser hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Das dauert eine Weile! Den Hefeteig 24 Std. abgedeckt bei Raumtemperatur ruhen lassen, am kommenden Tag in zwei gleiche Teile teilen und auf einer bemehlten Fläche längliche Brote formen, ohne den erneut zu Teig zu kneten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und erneut abgedeckt eine Stunde ruhen lassen. Den Ofen auf 225°C Ober-Unterhitze vorheizen und die Brote ca. 25 min. backen. Klopf man auf das Brot und der Leib klingt hohl, ist es fertig.

 

 

 

Tomatenaufstrich

 

2 EL Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne anrösten. In Öl eingelegte Tomaten (180 g Abtropfgewicht) mit der Flüssigkeit aus dem Glas, den Pinienkernen, 2 EL geriebenem Parmesan, und 2 EL gehacktem Basilikum fein pürieren. Die Paste mit Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie mit Chilieflocken würzen.

 

Avocadoaufstrich

 

2 Avocados halbieren (die Kerne beiseite legen) und das Fruchtfleisch mit dem Saft einer Limette, 200 g Sauerrahm und 100 g Rucola fein pürieren. 4 EL gehackte Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Nüsse unter die Creme rühren und den Aufstrich kräftig mit Salz und frischem Pfeffer aus der Mühe würzen. Legt man die Kerne zurück in die Creme, behält sie ihre hübsche, grüne Farbe.

 

 

 

 

...und wieder einmal war das fräulein glücklich!

 

 

Please reload

Was suchst du
foodphotography
fräulein glücklich backt
Mädchen grillen anders
Im wahren Leben
Newsletter

© 2019 by Silke Haun  Impressum/Datenschutz