professionelle Food Fotografie

Ich hab so überhaupt keine Zeit...{Blaubeer-Buttermilch-Eis}

...weil ich echt den Sommer ausnutzen muss! Ich weiß ja nicht, wie es bei euch so ausschaut, aber hier im schönen Zillertal haben wir heuer ein wirkliches Sommerproblem! Ich meine, natürlich lässt sich die Sonne ab und an blicken. Und natürlich steigen auch bei uns die Temperaturen. Aber die Stunden sind an einer Hand abzählbar.

 

 

Und da ich schon Anfang der Woche dieses Eis gemacht haben, weil der Wetterfrosch uns ein paar warme Stunden versprochen hat, muss ich jetzt schleunigst zurück in den Garten. Zum einem, weil ich den Sommermoment keinesfalls verpassen möchte, zum anderen, weil sonst von diesem Eis nicht mehr viel da sein wird.

 

 

Und das wäre mehr als schade. Dieses Eis schmeckt nämlich nicht nur lecker. Nein, es schmeckt wie ein Blaubeer-Pancake. Und ich liebe Blaubeer-Pancakes. Ach was, ich bin süchtig danach! Zum Frühstück, zum Mittagessen oder auch gerne kurz vor dem Schlafengehen. Blaubeeren gehen sowieso immer, aber als Pfannkuchen?

 

 

Was soll ich euch erzählen? Da sind wir wahrscheinlich alle gleich. Aber wenn es wirklich heiß ist, hab nicht mal ich Lust, mich an den Herd zu stellen. Da kommt mir dieses Eis gerade recht. Zum Frühstück, zum Mittagessen oder auch gerne kurz vor dem Schlafengehen. Denn Blaubeeren gehen sowieso immer, ....

 

 

Blaubeer-Buttermilch-Eis (1 Liter)

 

250 g Blaubeeren mit einem EL Zucker und 3 EL Wasser einige Minuten aufkochen, durch ein Sieb streichen und das Püree beiseite stellen.

 

3 Eigelb mit 100 g Zucker und einem EL Vanillezucker cremig aufschlagen. 

 

200 ml Sahne erhitzen und langsam unter die Eimischung rühren. Die Creme unter ständigem Rühren etwa 12 - 15 min. stark erhitzen (ca. 75°C), aber möglichst nicht aufkochen lassen. 

 

Vom Herd nehmen, das Heidelbeerpüree sowie 500 ml Buttermilch und 1 EL Vanilleextrakt unterrühren. Die Masse in ein passendes gefriergeeignetes Gefäß füllen und anfrieren lassen. Immer wieder mal durchrühren und wenn es langsam fest wird, 125 g Blaubeeren unterheben.

 

 

... und wieder einmal war das fräulein glücklich!

 

 

Please reload

Was suchst du
foodphotography
fräulein glücklich backt
Mädchen grillen anders
Im wahren Leben
Newsletter

© 2019 by Silke Haun  Impressum/Datenschutz